D-EXTA

Extra 500 IFR mit Rolls Royce 450 HP Turbine

Theoriekurs 'Extra500 SET' am 26.-28.01, 02.-04.02.2018

Fr. 14:00-18:00, Sa.-So. 10:00-18:00 Uhr

Anmeldung








Moderner Jet Prop mit Druckkabine für 1 PIC + 5 Pax, De-Ice, Autopilot, Klimaanlage, Long Endurance usw.






Ausbildung

Die Extra 500 ist eine mit Turbine Rolls-Royce 250-B17F/2 (Typ: EA 400, Model: EA 400-500) Variante der Extra 400, welche vom Kolbenmotor TSIOL-550-C (Typ: EA 400, Model: - ) angetrieben wird.

Um die Extra 500 zu fliegen brauchst Du ein Class Rating SET (Single-engine turbo-prop engines) und die Unterschiedsschulung (Differences Training) Extra500 SET. Beide kannst Du bei uns erwerben. Die Ausbildung findet mit unserem erfahrenen Fluglehrer Lorenz Forster statt und beinhaltet Theorie und Praxis.

Theorie

Der Theoriekurs findet in Schönhagen statt und beinhaltet 40 Std Nahunterricht. Alle wesentlichen Aspekte des Flugzeugs sind abgedeckt: Manuals, Beschreibung der Systeme einschließlich Druckkabine, De-Ice, Einziehfahrwerk, Sauerstoff, Betrieb der Turbine, Avionic, Performances, Limitations, Weight & Balance, Checklists, Normal and Emergency Procedures, etc.

  • Flugschule-Anmeldegebühr: 1.500,- €
  • 40 Std Theorie (auf zwei verlängerten Wochenende): 800 €

Mindestteilanhme: 3 Personen

Kosten Theorie: 2.300,- €

Basic VFR Training

Das Modul Basic VFR Training sieht mindestens 3 Flüge und 4:30 Std Flugzeit inkl. Fluglehrer vor:

4:30 Std VFR inkl. FI: 3.240,- €

IFR Training

Das Zusatzmodul IFR Training sieht mindestens 4 Flüge und 6:30 Std mit Fluglehrer vor:

6:30 Std IFR inkl. FI: 4.680,- €

Zuzüglich Kosten für Checkflug

Gesamtkosten Class Rating 'Extra500 SET': 10.220,- €

Nach erfolgreicher Ausbildung kannst Du die Extra 500 bei uns chartern.

Anmerkungen

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiteren Kosten für Lande-, DFS- und IFR-Streckengebühren etc. sind vom Piloten zu tragen.

Alle Preise ohne Gewähr und können unter gegebenen Umständen variieren.

Weitere Infos

SST Flugtechnik (www.sst-flugtechnik.com) betreut als Design Organisation das EASA.A.011 TCDS (Type Certificate Date Sheet) der Extra 400/500. SST Flugtechnik hat erfolgreich bewirkt dass für die Extra 400/500 kein Type Rating sondern nur einen Class Rating erforderlich ist. Aus dem TCDS der Extra 400:

Notes for all EA400 variants

1. OSD

In the absence of an operational evaluation at the entry into service of the EA400 / EA400-500, a type-rating requirement was established by the JAA.

With the outcome of the OSD-FCD aircraft evaluation from 07-10 Dec 2015 all the EA400 / EA400-500 are thereafter subject to a Class Rating (prior this date it was a Type Rating) , as follows:

  • Model EA400 as class rating with the license endorsement "SEP (land)” and
  • Model EA400-500 as class rating with the license endorsement "Extra500 SET".







Charter

Schnell und komfortabel überall ankommen!

Wir bieten die Ausbildung auf einem sehr modern und sicheren Flugzeug. Nach der Ausbildung kannst Du unsere Extra 500 chartern und selber fliegen. Unser Safety Pilot steht Dir als erfahrener Copilot (Safety) zur Seite.

Preise

Alles inklusive. Entspannt fliegen!

Registrierung

  • Anmeldegebühr: kostenlos

Fliegen

  1. Extra 500 IFR Turboprop: 12 €/Min

Reservieren

  1. Reservierung online: kostenlos

Konditionen

In Anlehnung auf die Konditionen von GAviators wird das Flugzeug nach reiner Flugzeit (Startzeit bis Landezeit) berechnet. Warmlauf-, Roll- und Wartezeiten werden nicht berechnet. Es können Servicegebühren gemäß Tarifliste von GAviators abgerechnet werden. Das Flugzeug wird mit Safety Pilot verchartert. Die Buchung erfolgt über GAviators.

Anbieter

Anbieter und Rechnungsersteller:

Max Auer

Inh. Lorenz Forster e.K.

www.auermax.de


Lorenz Forster

Ausbilder für SET Extra 500

IR Fluglehrer und Safety Pilot

M: 0173 9216830

E: lorenz.forster@auermax.de











Reisen




In 5 Tagen nach China




Documents

Kontakt / Anfrage

Bei Interesse sende eine Nachricht an info@gaviators.com , wir melden uns zurück!